• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Russland: Nachrichten aus dem «Titan-Tal»

4 Januar 2011
Russland: Nachrichten aus dem «Titan-Tal»

Vereinbarung

über die Schaffung einer Sonderwirtschaftszone

«Titan-Tal» ist wechselständig

Instanz. Nachdem 16.

die Verordnung über die Schaffung der SWZ

unterzeichnet Ministerpräsident der Russischen Föderation, Wladimir

Putin, 27. zahlen Ihre Unterschrift unter

das Dokument setzten der Gouverneur

Swerdlowsk Alexander Sergejewitsch

Mischarin und Minister für wirtschaftliche

Entwicklung der Russischen Föderation Oleg

Genrikhovich Savelyev.

Auf

Gebiet «Titan-Tal» wird

produziert ein breites Sortiment an Produkten

aus Titan, hauptsächlich angewandten

im Flugzeugbau, der Automobil-und

der Verkehrstechnik. Dank

Status der zollfreien Zone auf

die Sonderwirtschaftszone, das Management des Unternehmens

«VSMPO-AVISMA» (ist die der Initiator

Projekt) berechnet erweitern

die Verwendung dieses Metalls Russischen

von den Herstellern. Darüber hinaus ist nach Ansicht

Experten arbeiten an einem Projekt

«Titan-Tal» in der Lage, bieten

den erforderlichen Produkten aus Titan und

Titanlegierungen авиакосмическую

die Industrie des Landes.

In

Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung

Der Russischen Föderation vermuten, dass das Projekt «spezielle

Wirtschafts-Zone» gebracht werden

etwa 20 Bewohner, die in der Lage sind

die Durchführung Reihe von Operationen mit

Ware zu günstigen Konditionen (ohne

Erhebung von Mehrwertsteuer und Zollgebühren). Bei

diese Investitionen in die Realisierung des Projektes

(und das sind ungefähr 10 Milliarden Euro) geplant

anziehen nicht aus dem Bundeshaushalt.

Nach den Worten des Stellvertreters des Ministers

wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, bei der Erstellung von

Sonderwirtschaftszone «Titan-Tal» errichten

Objekte der sozialen und Transport

Infrastrukturen, sowie den Bau von

die erforderlichen Ingenieurbauwerken

sind förderfähig aus Mitteln

regionalen Budgets und anderen Quellen.

1 Januar 1970
5 Januar 2011