• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Im Jahr 2011 der Anstieg der Preise für Aluminium wird nicht aufhören

20 Januar 2011
Im Jahr 2011 der Anstieg der Preise für Aluminium wird nicht aufhören

Nach

die Analysten der Aluminium-Markt

die Preise für «geflügelten Metall» im kommenden

wir werden weiter zeigen

die Tendenz zu einer Erhöhung.

An

dieser Ansicht neigt und Chief

der Geschäftsführer der Firma

«Alcoa» (Pittsburgh, USA) Klaus Кляйнфельд.

Nach seinen Prognosen, im Jahr 2011 das Wachstum

Consumer-Nachfrage nach Aluminium

wachsen (im Vergleich zum vergangenen Jahr)

weitere 12%. Laut dem Leiter des Unternehmens —

internationale Marktführer nach Einschmelzen

Aluminium, die wichtigsten Katalysatoren

Preissteigerungen dienen, die Märkte in Ländern

wie Vietnam, Indonesien, Indien und

Schwellenländer Staaten des Mittleren

Osten.

Wir werden erinnern,

dass seit Juni des vergangenen Jahres, die Preise

auf der «geflügelten Metall» um fast

auf ein Drittel (von 1900 US-Dollar bis 25 tausend).

Und angesichts des Aufstiegs der Weltwirtschaft nicht

Objektive Gründe kardinalen erwarten

änderungen in Vektor der Entwicklung der Ereignisse

auf dem globalen Aluminium-Markt.

Darüber

hinaus in China, wie bereits früher berichtet,

im Zusammenhang mit der änderung der Umfänge der Lieferungen

Elektrizität, die Produktion des Aluminiums

beginnen zu schnell sinken, dass

(unter Beibehaltung des bisherigen Niveaus

Verbrauch) führte zu einer signifikanten

Steigerung von Volumina des Imports dieses leichten

Metall in das Reich der Mitte.

Wenn

an diesen Verhältnissen Trends hinzufügen

Investmentgesellschaften investieren

Medien in der Nichteisenmetalle (im Zusammenhang

mit der Dynamik der Abschwächung der Währungen), kann

kommen zu dem Schluss, dass optimistische

die Prognosen der Hersteller von Alu —

Branche auf eine Fortsetzung des Preisanstieges

Metall ist ziemlich realistisch.

19 Januar 2011
20 Januar 2011