• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Der Generaldirektor der GHK «Titan Ukraine» unterstützt die Idee der Privatisierung von KP «ztmk»

22 April 2011
Der Generaldirektor der GHK «Titan Ukraine» unterstützt die Idee der Privatisierung von KP «ztmk»

Alexander Netschajew,

der Verwaltungsrat der staatlichen Holding

von der Firma «Titan Ukraine», äußerte sich

zur Unterstützung der Beschaffung von privaten

Kapital über eine Reihe von Unternehmen,

die sich im staatlichen

Eigentum. In der Liste der Unternehmen, das Verbot

auf der Privatisierung denen, seiner Meinung nach,

es sollte entfernt werden, sind diese Unternehmen:

  • Saporoschje Titanium-Magnesium works (KP «ztmk»), spezialisiert auf die Herstellung von schwammig Titan, Herstellung von Titan-geformte Gussteile und Rohblöcke, ферротитана (Marke Ferrolegierungs ФТи70С05), Erzeugnisse aus Deutschland, Silizium und andere Produkte;
  • Öffentliche Aktiengesellschaft die Gesellschaft «sumykhimprom» (ausgebend Phosphatdünger, Titandioxid, Pigmente auf der Grundlage коагулянты, Säuren und andere Chemische Produkte).
  • JSC «Odessa Port plant», ist der größte продуцентом Ammoniak und Harnstoff.

Seine Position, одобряющую

Auflösung der Privatisierung dieser Unternehmen,

Alexander Netschajew äußerte auf dem treffen

Mitglieder der Union der Chemiker der Ukraine statt

20. April 2011 in Kiew. Laut

Generaldirektor der GHK «Titan

Der Ukraine», die volle Entwicklung dieser

Unternehmen können nur bei der Gewinnung

privates Kapital, da der Staat

kann kaum sein, sich selbst als

eine effektive Eigentümer.

21 April 2011
26 April 2011