• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Billige Matea? Stahlarbeiter der USA gegen!

5 September 2011
Billige Matea? Stahlarbeiter der USA gegen!

Trotz der radikal ausgeprägte Tendenz des Rückgangs der Preise für rostfreien Stahl bei der Mehrheit der größten Hersteller, Management Stahlunternehmen AK Steel (USA) hat die Entscheidung getroffen, die Kosten der eigenen Produkte. Insbesondere laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, in den Preislisten des Unternehmens der Preis für gerollte Stahl kalt-und Warmwalzen steigt auf 40−50 US-Dollar pro Tonne.

In den letzten 30 Tagen es ist nicht die erste änderung der Preise für legierte Metalle Produktion von AK Steel. Wir werden erinnern, dass im August dieses Jahres kündigte das Unternehmen die Eingabe der Zuschläge auf eigenen Mietwagen Kategorien «rostfreies Metall» und «Elektro-Stahl». Dann Korporation erklärte der Anstieg der Preise Ihrer Produkte erhöhten Preis auf die verwendeten Rohstoffe bei der Herstellung von спецсталей. Die Größe des Aufschlags auf die oben genannten Marken belief sich auf $455 pro Tonne.

Der amerikanische Stahlkonzern AK Steel (auch bekannt unter seinem alten Namen «American Rolling Mill Corporation») ist spezialisiert auf die Herstellung von rostfreiem Stahl, gewalztem Legierungen mit hohem Kohlenstoffgehalt, auf die Herstellung von Elektrostahl sowie auf die Herstellung von Blechen mit korrosionsbeständigen Beschichtung. Neben Produktionsstätten in den USA, AK Steel besitzt in der Nähe von großen Industrieanlagen in Westeuropa und mehreren produktionsaktiva in Mexiko und Kanada. Auf dem Markt das Unternehmen arbeitet mit 1900 und zählt zu den 500 größten Unternehmen der Welt.

2 September 2011
6 September 2011