• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Eramet SA investieren $6 Milliarden in die Entwicklung der Nickel-Industrie in Indonesien

12 September 2011
Eramet SA investieren $6 Milliarden in die Entwicklung der Nickel-Industrie in Indonesien

Das Management der multinationalen Gesellschaft Eramet, mit Hauptsitz in Paris (Frankreich), kündigte die eigenen Pläne bezüglich Investitionen in die Entwicklung neuer Nickel-Lagerstätten. Die Gründer des Unternehmens investiert 6 Milliarden US-Dollar für den Bau von produzierenden und verarbeitenden Unternehmen Nickel auf einem der Gebiete des Malaiischen Archipels, der Indonesien, Insel Хальмахера. Zu dieser Entscheidung Führung Eramet kam nach Verhandlungen mit dem Präsidenten der Republik Indonesien, deren Aufgaben seit 2004 Susilo Bambang Yudhoyono hat. Laut Chief Executive Officer der französischen Bergbaugesellschaft, Patrick Бюффе, die Investitionen des Konzerns gehen auf den Bau von mehreren produzierenden Ressourcen-Zentren, Aufbau des Werks auf der Auslaugung von Nickel-Erz, führen Sie mehrere Rohstoff verarbeitenden Unternehmen sowie für die Errichtung von Infrastruktur, die den normalen Betrieb der Anlage. Das Unternehmen «Eramet SA» besitzt ein solides Paket von Vermögenswerten никеледобывающих Unternehmen in Neukaledonien und ist einer der größten Betreiber der Nickel-Markt in Europa. In den nächsten Plänen des Managements Ertrag des Unternehmens auf das Volumen der Produktion von Nickel von mehr als 65 tausend Tonnen pro Jahr.

9 September 2011
14 September 2011