• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Norilsk Nickel will Gerechtigkeit

21 Juni 2012
Norilsk Nickel will Gerechtigkeit

Leitfaden MMC „Norilsk Nickel“ hat beschlossen, das Verfahren in Bezug auf die Rechtmäßigkeit der Rosnedra Entscheidungen zur Einleitung über die Ergebnisse des Wettbewerbs für das Recht, die Kaution zu entwickeln und den südlichen Teil der Oktober Mine von Norilsk-1 (Russland, Region Krasnojarsk, der Halbinsel Taimyr). Letters eine unabhängige Prüfung der Durchführbarkeit von Projekten zur Durchführung Anwalt „Norilsk Nickel“ Die Teilnehmer an den Föderale Antimonopoldienst der Russischen Föderation und das Ministerium für Naturressourcen und Umwelt gesendet. In diesen Briefen in Frage gestellt MMC Vertreter die Gültigkeit des Baugrundes Use Committee der Entscheidungen Bundesamt und bestand auf deren Löschung.

Daran erinnern, dass am Anfang dieser Woche, Rosnedra, summiert, um den Wettbewerb für das Recht auf den Besitz einer Lizenz für die Herstellung von Nickel auf, Kupfer, Kobalt und andere Metalle in der Mine von Norilsk-1. Da ging Lot zu JSC „Amur Artel“ (einer der „russischen Platin“ Einheiten der Unternehmensgruppe). Gleichzeitig mit dieser Veranstaltung der Vertreter der Bundesanstalt für Subsoil Verwendung hatten den Namen des Besitzers der zweiten marktfähigen Sicherheiten zu verkünden - Kupfer-Nickel Mine Oktyabrsky. Aufgrund der Tatsache, dass zusätzlich zu „Norilsk Nickel“ bereit, die Mine zu kaufen war nicht, Rosnedra erkannt den ausgefallenen Wettbewerb.

Nur wenige Wochen zuvor MMC „verloren“ Nickel-Lagerstätten in der Region Woronesch. Selbst dann kündigte Firmenvertreter ihre Absicht, in den höheren Gerichten zu „Gerechtigkeit suchen“.

Leitfaden MMC „Norilsk Nickel“ hat beschlossen, das Verfahren in Bezug auf die Rechtmäßigkeit der Rosnedra Entscheidungen zur Einleitung über die Ergebnisse des Wettbewerbs für das Recht, die Kaution zu entwickeln und den südlichen Teil der Oktober Mine von Norilsk-1 (Russland, Region Krasnojarsk, der Halbinsel Taimyr). Letters eine unabhängige Prüfung der Durchführbarkeit von Projekten zur Durchführung Anwalt „Norilsk Nickel“ Die Teilnehmer an den Föderale Antimonopoldienst der Russischen Föderation und das Ministerium für Naturressourcen und Umwelt gesendet. In diesen Briefen in Frage gestellt MMC Vertreter die Gültigkeit des Baugrundes Use Committee der Entscheidungen Bundesamt und bestand auf deren Löschung.

Daran erinnern, dass am Anfang dieser Woche, Rosnedra, summiert, um den Wettbewerb für das Recht auf den Besitz einer Lizenz für die Herstellung von Nickel auf, Kupfer, Kobalt und andere Metalle in der Mine von Norilsk-1. Da ging Lot zu JSC „Amur Artel“ (einer der „russischen Platin“ Einheiten der Unternehmensgruppe). Gleichzeitig mit dieser Veranstaltung der Vertreter der Bundesanstalt für Subsoil Verwendung hatten den Namen des Besitzers der zweiten marktfähigen Sicherheiten zu verkünden - Kupfer-Nickel Mine Oktyabrsky. Aufgrund der Tatsache, dass zusätzlich zu „Norilsk Nickel“ bereit, die Mine zu kaufen war nicht, Rosnedra erkannt den ausgefallenen Wettbewerb.

Nur wenige Wochen zuvor MMC „verloren“ Nickel-Lagerstätten in der Region Woronesch. Selbst dann kündigte Firmenvertreter ihre Absicht, in den höheren Gerichten zu „Gerechtigkeit suchen“.

20 Juni 2012
22 Juni 2012