• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Bunt- und Eisenmetalle

10 Oktober 2012
Bunt- und Eisenmetalle

Derzeit zieht die Verarbeitung von Industrieabfällen und Metall zunehmend die Aufmerksamkeit der wirtschaftlichsten und weitsichtigen Besitzer von großen Industrie- und Entwicklungsorganisationen. Was ist so vorteilhaft zu recyceln?
Zunächst einmal, die Verarbeitung und die Akzeptanz von Bunt- und Eisenmetalle können deutlich die Kosten von Rohstoffen reduzieren. Darüber hinaus gewährleistet Schrottrecycling erhöhte Produktivität und damit die Gewinne des Unternehmens.
Bunt- und Eisenmetalle sind heute ein sehr wertvolles Material in Betracht gezogen. Liebhaber des leichten Geldes, wie vor vielen Jahren, besuchen regelmäßig Punkte von Altmetall.

Welche Arten von Eisen- und Nichteisenmetallen sind am meisten gefragt?
Die unternehmungslustigsten Besitzer von Metal ist nicht geneigt, fast alle der interessanten Vorschläge zu verzichten. Allerdings profitablere große Chargen von Metall zu verkaufen. Der am wenigsten wertvolle Schrott - es ist aus zweiter Hand oder Altmetall aus Gusseisen, Eisen und Edelstahl. Metallspäne, Abfälle Formen und Metallverarbeitung Unternehmen auch Schrott bilden.
Eine Größenordnung mehr Nachfrage Nichteisenmetallen. Nonferrous Schrott - eine Verschwendung wertvoller Metallqualitäten. Das am höchsten bewertete Kupfer (und jede seiner Legierungen), Blei, Magnesium, Titan und Aluminium. Sie nicht ablehnen Gegenstände und Schrott aus den seltenen Metallen.
Farbe variiert je nach den Kosten für Schrott. Die wertvollsten sind Metall Kupfer. Die zweite Position geteilt Bronze und Messing.

Bis heute gebräuchlichste Aluminiumschrott. Aufgrund der erhöhten Helligkeit des Typs Metall, zum Gewinn des Volumens von Recycling deutlich erhöhen müssen, den Papiereinlass.
Eisen- und Nichteisenmetalle auch unterschiedliche Prozentanteile an Verunreinigungen. Es ist kein Geheimnis, das absolut reine Materialien bestehen nicht. Deshalb ist die Ernennung von Bunt- und Eisenmetalle unbedingt nach vorne recycelt zu analysieren verkauft, welche Daten in der endgültigen Analyse, bestimmen den Wert der Produkte.
Auf dem Territorium der Russischen Föderation Empfang von Eisen- und Nichteisenmetallen durchgeführt von Organisationen, die unbedingt lizenziert werden müssen. Weiterhin ist eine Sondergenehmigung und erfordert Vorgänge wie Transport, Verarbeitung, Lagerung und Sammlung von Hardware für das Recycling vorgesehen.

9 Oktober 2012
11 Oktober 2012