• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Japanische Stahlhersteller steigerten Ihre Einkäufe Nickel

28 Dezember 2012
Japanische Stahlhersteller steigerten Ihre Einkäufe Nickel

Im Ministerium der Finanzen Japan, fasste die Arbeit der metallurgischen Industrie

Länder für 11 Monate, seit Anfang des vergangenen Jahres. Nach den analytischen

Daten, die von diesem Amt veröffentlichten, die Kennziffern der umfnge der ausländischen Beschaffung

Nickel Erz lokalen Unternehmen im November fortgesetzt zu demonstrieren

positive Dynamik, wenn auch mit ein paar in einem langsamen Tempo, was seit

den vorherigen Monaten.

Insbesondere die Anzahl der eingeführten auf das Territorium des Staates Nickel in Erzen für

der Letzte Herbstmonat war 437000 Tonnen, was ein halbes Prozent mehr Oktober

Daten und bis zu 30% mehr als im vergangenen Jahr Indikatoren für den gleichen Zeitraum.

Auf die gleiche Zahl (fast 1/3) stieg der Import des Metalls und beim Vergleich der Ergebnisse

Handelsoperationen für alle 11 Monate (Januar bis Ende November) des Laufenden und des letzten

Jahre: 4,25 Millionen Tonnen im Jahr 2012 — gegen 3,27 Millionen Tonnen ein Jahr zuvor.

Japan (zusammen mit den Staaten Westeuropas und den USA) ist einer der weltweit

Rangliste für den Verbrauch von Nickel. Aber die eigenen Reserven Erze dieses Metalls in dem Land

Nein. Genau aus diesem Grund stabile positive Dynamik bezüglich Volumina

die Beschaffung dieser Rohstoffe von ausländischen Lieferanten sprechen kann über den eindeutigen

die Verbesserung der wirtschaftlichen Situation in der Stahlindustrie des Staates. Da

Einflussfaktor auf die Statistik der Einfuhren des Konkurrenzkampfes zwischen den internen und

externen Lieferanten der Ware in diesem Fall völlig ausgeschlossen.

27 Dezember 2012
2 Januar 2013