• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Auf «Трубодетали», fasste die Jahr für Investitionen

18 Januar 2013
Auf «Трубодетали», fasste die Jahr für Investitionen

Im Werk «Трубодеталь» (United

Metallurgische Gesellschaft, Tscheljabinsk) haben die Ergebnisse des Jahres 2012. Entsprechend

Berichte der Referenten, in den vergangenen 12 Monaten das Management des Unternehmens realisiert

mehr als 50 Investitionsprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 600 Millionen Euro.

Nach den Worten der Vertreter des Werks, das wichtigste für das Leben «Трубодетали» Ereignis

war der Abschluss der Einstellungsarbeiten krutoizognutih der Anlagen für die Produktion

Seitenteile aus rostfreien und legierten Sorten von Metall mit dieser Methode Guß «auf

die kalte».

Ausrüstung, die in einer Pressemitteilung

der dortigen Fabrik abgeführt kraftvoller Ort, in Betrieb genommen wurde

im letzten Monat. Diese Linie Pressen Teile für Winkel-Verbindung von Rohren mit einem Durchmesser von

57−114 Millimetern, die für die Anordnung der Versorgungsleitungen auf

Objekte der petrochemischen Industrie und der Kernkraft. «Früher für

Verformung von Rohrfittings (SDT) aus Edelstahl

im Werk verwendeten Technologie heißen Ahle, die erforderte erheblich

großen Energieaufwand» erklärte die wirtschaftliche Solidität der Modernisierung

Ausrüstung Ruslan Shayakhmetov, der für die Arbeit an der Start Linie. «Darüber

hinaus durch neue Technologien für die Herstellung von Rohrbögen benötigt deutlich weniger

Metall (als für die Herstellung von verbindungen ähnlichen Baugrößen auf dem alten

Hardware). Natürlich hat dies eine positive Wirkung auf die Gesamtkosten

das Fertigerzeugnis, und damit auf die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte des Unternehmens»

— fügte der general Manager des Projekts.

17 Januar 2013
21 Januar 2013