• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Verkauf von Titan-Monopole schafften es in die Top-10-Transaktionen auf der Forbes

3 Januar 2013
Verkauf von Titan-Monopole schafften es in die Top-10-Transaktionen auf der Forbes

Der Verkauf der Aktien der Russischen Titan Monopol

«VSMPO-AVISMA» traf den zehn größten Transaktionen des vergangenen Jahres laut Forbes

in der Rangliste der Fusionen und übernahmen von Unternehmen. Vertrag mit der Bewertung in Millionen 965−970

US-Dollar «Capitalist Tool» gab den 9-TEN Platz der Rangliste.

Wir werden erinnern: in den späten Herbst 2012 hat der jetzige Besitzer

Titan Holding — Geschäftsführer der staatlichen Korporation «Rostechnologii»

— beschlossen, die verkaufen Teil des Wertpapierportfolios «VSMPO-AVISMA» private

den Anlegern. Begründung für die Transaktion genannt wurden Schwierigkeiten mit der Bedienung

des Darlehens zuvor Staatsgesellschaft für den Kauf dieser Aktien. Wie es berichtet wurde

früher, eine Vereinbarung über die Veräußerung des 45,42% Portfolio von Vermögenswerten bereits unterzeichnet.

Es ist bekannt, dass der neue Eigentümer von Titan-Monopols werden zwei Gruppen von Aktionären.

Das bestehende Management Corporation (M. Wojewodin, A. mindlin, D. Sannikow, A.

Кисличенко und M. Seiden, teilen die 75% +1 Aktie der Firma «Nordcom» (Zypern)

— offizielle Eigentümer des Pakets), sowie Inhaber der «Gazprombank» mit einem Anteil von

25% minus 1 Aktie der Zypern-Struktur.

Transaktionen, überholen auf der Skala Titan Verkauf

Unternehmen, aufgereiht in der Forbes-Liste in der folgenden Reihenfolge: die ersten drei Positionen

— «Rosneft», gekauft TNK-BP mit der Summe der Transaktion von $45,1 Mrd., «Altimo», die

der Besitzer von etwa 15% Wertpapiere «Vimpelcom» («Beeline») für $3,75 Milliarden, und «Megafon

Investments» dazu, kaufte 14% der Aktien des operators der Verbindung «Megaphon» für $2,16 Mrd.

Die folgenden fünf größten Umsatz — «Denizbank» ($3.6954 Milliarden),") Metalloinvest"

(2,5 Milliarden USD),

«Die erste Fracht-Unternehmen» ($1,6 Milliarden), «Euroset» ($1,07 Milliarden) und «FESCO»

mit «informellen» Kosten von 1 Milliarde US-Dollar. Schließt die «Top TEN» Top-Angebote zusammen

mit «Ависмой» Unternehmen «GEFCO», 34 die Kosten der «Russischen Eisenbahnen»

in 1,059 Milliarden US-Dollar.

2 Januar 2013
4 Januar 2013