• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

AG «Werk Узбекхиммаш» nahm für eine neue Investition

6 Februar 2019
AG «Werk Узбекхиммаш» nahm für eine neue Investition

AG «Werk Узбекхиммаш» — das führende Unternehmen in Zentralasien. Er beschäftigt sich mit der Produktion Druckbehälter und Apparate. Konsumenten dieser Produkte sind Unternehmen der chemischen, petrochemischen Industrien. Dies gilt auch газоперерабатывающей und anderen Branchen. Zuvor Anlage entwickelt wurde das neue Investitionsprojekt. Er nennt sich «Modernisierung der Gießerei mit dem Bau der neuen Gießerei». Von der Regierung des Landes bereits eingegangen Behauptung der technischen und wirtschaftlichen Parameter.

Was die Größe der Investitionen, für heute einige zahlen bekannt. Die Umsetzung des Projekts wird in 23,77 Millionen US-Dollar. Der Erwerb neuer Hardware kostet 12,76 Millionen US-Dollar. Dieser Betrag ist in die Gesamtgröße der Investitionen. Das Unternehmen wird 3,77 Millionen US-Dollar. Das glauben seine eigenen Mittel. Weitere 20 Millionen US-Dollar zugeteilt werden Узрпромстройбанком. Sie werden als Fremdkapital. Die Bedingungen des Darlehens wurden nicht bekannt gegeben.

Die Modernisierung der Gießerei im Werk wird voraussichtlich bis Dezember. Solche Fristen sind in der Verordnung des Ministerrates. Die Umsetzung des Projekts wird die Produktionskapazität zu erhöhen. Gemeint ist eine jährliche. Soll Sie machen 4 tausend Tonnen brauchbaren Casting. Etwa 0,5 Tonnen fertigen Produktion soll exportiert werden. Die Lieferungen werden in die Regionen des Fernen und des nahen Auslands. Bis weitere Details und Pläne für die Zukunft wird nicht berichtet. Aber die Zukunft der Industrie des Landes wird auf der kommenden Konferenz behandelt werden. Es trägt den Titel «Markt Metallen Zentralasien». Die Konferenz findet in Taschkent im Oktober.

1 Februar 2019
9 Februar 2019