• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Japan immer weniger Stahlprodukte exportiert

28 August 2019
Japan immer weniger Stahlprodukte exportiert

Das Ministerium der Finanzen Japan hat die Daten für den letzten Monat. Wie sich herausstellte, Optimismus immer weniger. So Japan geschickt auf den Export von 2,87 Millionen Tonnen Stahlprodukte. Es ist schlechter als may Indikator auf 5,3%. Außerdem ist es viel weniger als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres. Der Unterschied beträgt 7,5%. Der Trend erstreckt sich seit dem November des letzten Jahres. Nach den Prognosen der Experten, kann es noch ziemlich lange dauern. Jedenfalls, solange nicht die Voraussetzungen für eine markanter Wandel.

Japanische Stahlwerke begann weniger exportieren Produkte im vergangenen Jahr. Seit dem Herbst die Ergebnisse stark rückläufig. Offiziell der Grund liegt in den Preisen. Es ist bekannt, dass auf dem Weltmarkt Stahl-Produkte deutlich gesunken. Dies wiederum wurde durch den Rückgang der Nachfrage. Immer weniger Käufer erwerben die japanische Stahlprodukten. Der Grund dafür ist die Vorsicht der Konsumenten. Sie erstarrte in Erwartung. Derzeit entbrannt Shopping Konflikt zwischen China und den USA. Weil die Käufer entscheiden, beobachten die Entwicklungen und nicht zu riskieren.

Der größte Teil der Exporte Japans fiel auf asiatische Länder. Es ist mehr als 80% des gesamten Volumens der lieferbaren Stahlprodukte. In quantitativer Hinsicht mit durchschnittlich 2,38 Millionen Tonnen. In die ASEAN-Länder ging 1,016 Millionen Tonnen. Korea hat von Japan 504 tausend Tonnen Stahl. Das Volumen der Exporte von Stahlprodukten in China belief sich auf 401 tausend Tonnen. Ueber den Import von Stahl in Japan, dann ist er auch zurückgegangen. Er überlässt июньскому des Vorjahres um 3,6%. Also, er belief sich auf 634 tausend Tonnen. Der Umfang des Russischen Imports nach Japan erreichte 38,9 tausend Tonnen. Japan hat in Russland etwa 2 tausend Tonnen Stahlprodukte.

14 August 2019