• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

AVISMA: Stromausfall keine Auswirkungen auf die Erfüllung der Pläne

11 Januar 2013
AVISMA: Stromausfall keine Auswirkungen auf die Erfüllung der Pläne

Am vergangenen Mittwoch der größte Betreiber der globalen

Markt Titan — die russische Gesellschaft «VSMPO-AVISMA»

— blieb ohne Strom: der Ausleger des Krans, der in der Nähe von Stromleitungen

Versorgung des Unternehmens mit Energie, beschädigte Drähte und обесточила einer der Workshops верхнесалдинского Anlage.

Jedoch, gemäß Vertretern der Gesellschaft, diese Gedächtnislücke wird nicht

irgendwelchen Einfluss auf die Erfüllung der Produktionspläne der Firma Titan.

«Reparaturenmannschaften „Свердловэнерго“ operativ am Platz des notzustands und in

kürzester Zeit — zusammen mit unseren Spezialisten — wieder zuführen

Strom. Deshalb auf den Zeitpunkt der Erledigung der Laufenden Aufträge Vorfall nicht

Einfluss» — versicherte in der «VSMPO».

In den Medien des Gebietes Sverdlowsk werden die folgenden

die Details des Vorfalls: «Etwa 17:30 Uhr Ortszeit auf der Leitung

Stromleitung „Salda-April-1,2“ Bruch fixiert wurde, die Ursache

der, wie sich später herausstellte, war baukran, зацепивший

die Drähte. Im Ergebnis des Vorfalls ohne Energie blieben 20 Wohnhäusern

Häuser und ein Teil der Produktionskapazitäten Titan-Korporation „VSMPO-AVISMA“.

Bereits zur 21. Stunde auf einen Teil der Objekte der Versorgungs-Strom wurde erneuert, und an

Ende des Tages und konnten die restlichen Verbraucher nutzen Strom».

In der lokalen Vertretung von Vertriebsunternehmen

behaupten: Kranarbeiten im Bereich der Passage Stromleitungen mit Energie vereinbart

waren es nicht. Deshalb ist die Suche nach einer Organisation, schuldig in einen Unfall verwickelt, kann verzögert werden.

9 Januar 2013
15 Januar 2013