• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Thermobimetalle

Thermobimetalle

AvekGlob Unternehmen verkauft zu erschwinglichen Preisen Bimetals Auswahl an Marken und Profile. Lieferanten rechtzeitige Lieferung von Produkten an jede gewünschte Adresse durch den Kunden festgelegt.

Allgemeine Informationen über Thermobimetalle

Bimetallischen Thermostat-Metall oder definiert als «Verbundwerkstoff, in der Regel in Form eines Blechs oder Bands, die zwei oder mehr Materialien jeder geeigneten Art, oder eine anderen Metall, die in ihren Eigenschaften aufgrund der Differenz eine Tendenz hat, die Krümmung der Temperatur zu ändern Schicht oder Streifenwechsel».

Somit sind die Bimetalle geschichteten Metallverbundwerkstoffe, die am häufigsten in der Form von Streifen oder Platten, die mindestens zwei eng verwandten Komponenten mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungsraten bestehen aus.

Wie bei Erwärmung dehnt ich eine Schicht mehr als die anderen, wird das Flachband in eine Richtung zu biegen, und gezwungen, in der entgegengesetzten Richtung, wenn es unter seiner Ausgangstemperatur abgekühlt. Je größer die Differenz in der thermischen Ausdehnung, der größer mechanische Verschiebung.

Metalle und Legierungen erweitert werden, wenn unterschiedlich stark erwärmt. Wenn die beiden Metallstreifen mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungsraten miteinander verbunden werden, verhinderte das obere Band teilweise, während die untere Banderwärmung. Die resultierende Kraft bewirkt, dass der zugeordnete Streifen biegen.

Aufgrund dieser Qualität Bimetall termobimetallicheskim genannt, weil seine Leistung direkt mit Wärme in Beziehung steht. Wenn externe Kräfte aufgebracht werden, wird das Bimetall die Form eines Bogens haben. In der Regel zwei Metalle mit signifikant unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten ausgewählt. Von den beiden Schichten, die miteinander fest verbunden sind mittels Nieten, Löten oder Schweißen, die Seite, die die größte Wärmeausdehnung zeigt, wird aktive Komponente betrachtet.

Es besteht in der Regel aus einer Legierung, die Nickel, Eisen, Mangan oder Chrom in unterschiedlichen Mengen. Mit weniger Neben Verlängerungen als passive Komponente bekannt, die häufig ausgewählt Invar Eisen-Nickel-Legierung 36% Nickel enthält.

Einige Thermobimetall zwischen den beiden Schichten befindet sich eine Schicht aus Nickel oder Kupfer, um den spezifischen Widerstand zu erhöhen und die Wärmeleitfähigkeit zu verringern.

Kaufen Thermobimetalle eines kosteneffektiven Erzeugerpreise von AvekGlob angeboten. Lieferant garantiert die schnelle Lieferung von Produkten an jedem Punkt durch den Kunden.

Herstellung und Anwendung

Die Komponenten für die Herstellung von Bimetall verwenden erste entsprechend ihre Temperatureigenschaften ausgewählt, dann Stärke, Bearbeitbarkeit, Wärmeleitfähigkeit und elektrische Eigenschaften von den spezifischen Anforderungen abhängen.

Bimetalle können in der Regel auf Änderungen der Temperatur im angegebenen Bereich zu reagieren, hergestellt werden. Zu diesem Zweck werden richtige Komponenten ausgewählt, insbesondere Legierungen mit einem niedrigen Ausdehnungskoeffizienten. In den meisten Fällen werden die Lagen miteinander verschweißt, in einem großen Stange, die dann an Warm- und Kaltwalzen zu Platten gerollt wird.

Zwischen den verschiedenen Prozessen der Thermobimetalle gewalzten Blech ist Wärme in einem Glühofen in einer kontrollierten Umgebung behandelt. Die Folge von Walzen und Glühen, die Eigenschaften des Bimetalls beeinflussen. Während des letzten Herstellungsprozesses kalt-

Walzband in Schichten markiert, mit ihren Enden geschliffen werden müssen. Die Markierung wird typischerweise in einer aktiven Schicht durchgeführt, die auf der konvexen Seite eines beheizten Thermobimetall befinden. Endbahnen werden in Streifen oder Band mit einer Dicke von 0,1 bis 3 mm geschnitten.

Thermobimetalle sind in einer planaren oder bogenförmigen Form verwendet. Die größere Länge der gefalteten Version bietet eine verbesserte Empfindlichkeit. Bänder und Scheiben, wandeln die Temperaturänderung in mechanische Verschiebung,

sind die am häufigsten verwendeten Bimetall-Objekte. Daher werden die Bimetalle hauptsächlich in Fällen der Transformation der Temperaturänderung in der Bewegung und / oder Kraft verwendet. Elektrische Energie kann auch triggern Effekt bei Anwendungen eingesetzt werden, wo das Thermobimetall elektrisch beheizt wird.

Umgekehrt können die Bewegung und die Kraft in elektrische Energie umgewandelt werden, zum Beispiel. ein Flüssigkeitsstandanzeiger.

Die Verwendung Bimetall in vier Hauptkategorien unterteilt, einschließlich der Angabe der Temperatur, Temperaturregelung, Zeitbegrenzung und Kontrolle sowie Sicherheits-Features. Temperaturanzeige wird am häufigsten in Thermometern mit dem Index der spiralförmigen Spule gefunden. In diesem Fall wird von der Thermobimetalle

Es erfordert Schaffung eines ausreichend Drehmoment, um den Zeiger zu bewegen.