• +7 (495) 777-25-41
  • +38 (056) 785-39-23
    +38 (056) 785-39-23
  • +7 (3412) 26-03-80
  • +7(3422) 99-46-32
  • +7 (3812) 20-80-31
  • +7 (391) 205-17-79
  • +7 (8432) 07-01-39
  • +7 (383) 207-81-90
  • +49 (30) 217-888-05

Auf GOK Михеевского Kupfer-Lagerstätten stellen флотационное und Crusher Maschine

17 Februar 2013
Auf GOK Михеевского Kupfer-Lagerstätten stellen флотационное und Crusher Maschine

Auf Berg-обогатительном Kombinat Михеевского Kupfer-порфирового

Lagerstätte BRIGADE der Montagearbeitern begannen die Phase der Installation Flotation Maschinen (Hardware

zur Trennung von Komponenten нерафинированных Erze) und Knoten гирационной дробильной

Maschinen (Maschine zum Zerkleinern von gestein). Es ist die nächste Stufe (und bereits — ein

Endphase) auf dem Weg zur Inbetriebnahme масштабнейшего Projekte aus der Russischen

Industrie Gewinnung und Verarbeitung von Bodenschätzen.

Михеевское Lagerstätte gehört zu den 50

die größten Orte des Kupfers in der Welt, und GOK, an seiner Basis gebaut (einer der mächtigsten

in Russland), wird das recyceln von etwa 18 Millionen Tonnen Kupfererz pro Jahr mit der Veröffentlichung

bis zu 270 tausend Tonnen 22%-igen Konzentrat. Beschreibt das Feld befindet sich in

Варненском Gebiet Tscheljabinsk (250 Kilometer von der Gebietshauptstadt). Vorräte

Erz rote Metall in den Eingeweiden der Phase, nach vorläufigen Schätzungen, bilden

400 Millionen Tonnen. Neben Kupfer der Erde Михеевского Lagerstätten enthalten

eine gewisse Menge an Edelmetallen — Gold und Silber.

Realisiert das Projekt ZAO «die Russische kupferne Gesellschaft» (Jekaterinburg)

— einer der größten Lieferanten von Kupfer Russischen (mit einem Anteil von rund 20%) und

weltweit (etwa 1%) des Marktes von ne-Metallen. Zur Arbeit am Projekt Organisation

begann noch im Jahr 2009. Ausführen gleichen Kapazitäten Goka in Betrieb Management geplant

am Ende des Jahres 2013. «Maschine „Metso Minerals“ (Brechanlagen Technik) bereits geliefert

auf den Aufstellungsort und „Outotec“ (Lieferant Flotation) wird das gesamte Volumen

seine Verpflichtungen spätestens bis Mai des aktuellen Jahres» — kommentiert den Verlauf der Montage

einer der Manager des Projektes — Alexander Lukyanov. «Also, das planen zu beenden

Einstellung entsprechend den beabsichtigten Pläne» — fügt der Vertreter des Managements des kupfernen

Goka.

Heute auf Kupfer-Kombinat beschäftigt rund 700 Arbeiter

Bau-Spezialitäten. Nach dem Beginn der Arbeit im Unternehmen Goka

arbeiten etwa die gleiche Anzahl von Mitarbeitern, von denen ein Teil Führung

«Die russische kupferne Gesellschaft» bereits Anfang der Rekrut von den Einwohnern der umliegenden Gemeinden

Punkte.

16 Februar 2013
19 Februar 2013